Wettkampfberichte 2019


 

Erdgas-Cup Wettingen

 

K1:
Wie üblich hatten die Turnerinnen der Kategorie 1 am morgen früh Besammlung für ihren ersten Wettkampf. Die Nervosität war bei allen Turnerinnen spürbar, da sie nicht so recht wussten, was auf sie zukommen wird. Sie starteten den Wettkampf an den Ringen und bei allen gelang die Übung sehr gut. Der Sprung war bei allen ein wenig verhalten und die Noten waren allgemein sehr tief. So hatte Moira mit der Note 8.75 die höchste Note vom BTV Aarau. Das Reck war an diesem Wettkampf das beste Gerät. Ilenia konnte sich sogar die hohe Note 9.35 erturnen. Am Abschlussgerät Boden waren einige Unsicherheiten spürbar. Wir sind zuversichtlich, dass sich die Unsicherheiten und die Nervosität bis zum nächsten Wettkampf noch verbessern werden. Wir sind sehr zufrieden mit dem ersten Wettkampf der K1 Turnerinnen. Mit Moira (6. Platz) und Carlotta (9. Platz) haben sich sogar 2 Turnerinnen in die Top 10 geturnt.  Nives konnte sich als 20. ebenfalls eine Auszeichnung erturnen. Wir freuen uns mit der motivierten Gruppe auf die nächsten Wettkämpfe zu trainieren.

 


K2:
Carina, Delia, Elenie und Sol bildeten am Samstagmorgen die überschaubare Gruppe im K2. In der niegelnagelneuen Turnhalle starteten wir den Wettkampf am Reck und turnten uns bis zum Mittag an den Sprung vor. Wie immer diente dieser Testwettkampf auch ein bisschen der Standortbestimung. Fazit: Vielen ist schon gut, aber es gibt natürlich immer noch Dinge zu verbessern! Nichtsdestotrotz durften alle Turnerinnen eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen und wir freuen uns auf den ersten "richtigen" Wettkampf in Gränichen.

 


K3:
Die Turnerinnen der Kategorie drei haben am Samstag ihre Leistungen gut an den Tag bringen können. Am Startgerät Sprung bewegten sie sich noch etwas in der Aufwärmphase und sie wurden eher streng gerichtet, so dass die Noten nicht überragend hoch waren. An den weiteren Geräten wie Reck, Boden und Ringe zeigten sie jedoch souverän ihre Übungen. Joya und Sarine schafften es dank ihren tollen Leistungen auf den zweiten und dritten Platz. Ebenso reihten sich Michèle und Zoe unter den Top 10 ein. Knapp dahinter holte sich auch Yuna eine Auszeichnung.

 

K4:
Die Teilnahme am Erdgas-Cup war freiwillig. Somit starteten nicht ganz alle Turnerinnen zum Wettkampf.
Am Startgerät konnten alle Turnerinnen einen guten Sprung zeigen. Nadia mit 9.80 sowie Fiona und Taylor mit 9.45 Punkten erreichten die höchsten 3 Noten ihrer Kategorie am Sprung. Am Reck musste Nadia leider einen Sturz in Kauf nehmen. Fiona zeigte wiederum eine sehr sichere und sauber geturnte Übung und durfte sich auch an diesem Gerät mit 9.35 Punkten die höchste Note in der Kategorie 4 sichern. Am Boden zeigte sich, wie wichtig so ein Testwettkampf ist. Gleich 3 Turnerinnen vergassen die Reihenfolge der Übung, hatten zu wenig Platz und konnten noch nicht wunschgemäss reagieren. Nadia holte sich hier die höchste Note der Aarauerinnen mit 9.30 Punkten. Am Schlussgerät Ringe zeigten alle Turnerinnen nochmals schöne Übungen. Giulia sowie Taylor durften sich die Höchstnote von 9.45 Punkten schreiben lassen. Schlussendlich durfte sich der BTV Aarau über einen 3-fach-Sieg freuen. Fiona sicherte sich die Goldmedaille vor Nadia und Taylor. Alle anderen K4 Turnerinnen (Giulia, Naomi und Jonna) holten sich eine Auszeichnung. Die 3 neuen Kategorie 4 Turnerinnen (Jonna, Giulia und Nadia) konnten an ihrem ersten Wettkampf in der höheren Kategorie überzeugen.