Grätu-Cup

Wettkampfbericht K1

Am Samstag hatte das K1 ihren 2. Wettkampf. Alle 6 Turnerinnen waren sehr aufgeregt und freuten sich zugleich. Um 13.00 Uhr stand der Boden als erstes Gerät auf dem Plan. Es haben alle gute Übungen gezeigt und sind somit motiviert in den Wettkampf gestartet! Als nächstes folgten die Ringe. Leider hatten wir an diesem Gerät ein bisschen Mühe, weil die Ringe etwas länger waren, als in unserer Trainingshalle. Dadurch mussten wir einige Stürze in Kauf nehmen. Doch unsere K1er liessen sich davon nicht runterziehen und erbrachten am Sprung eine starke Leistung. Nach diesem gut gelungenen Durchgang stand noch das letzte Gerät an: das Reck. Hier hatten die Mädchen beim Turnen weniger Mühe als die Betreuerinnen beim Einstellen vom Reck :-) Im Anschluss am Wettkampf bekamen die Turnerinnen noch einen Einheitspreis. Dank der gut geturnten Übungen konnten wir uns zwei Auszeichnungen ergattern: Kaya Bärtschi landete auf dem 9. und Rita Niederberger auf dem 25. Rang. Bravo!
Text und Foto: Alissa Di Antonio


Wettkampfbericht K2

Die Kategorie 2 besammelte sich am Samstag um 10 Uhr und startete gut gelaunt mit dem Einturnen und später zum Wettkampfsplatz. Auf das jährliche Highlight am Gränicher Getu Cup, das tolle Rangverlesen und die aufwendige Dekoration, musste leider dieses Jahr verzichtet werden. Ebenfalls waren am Wettkampf leider immer noch keine Zuschauer erlaubt, und die Turnerinnen freuen sich bereits sehr darauf, wenn ihre Eltern wieder zuschauen dürfen. Am Startgerät Sprung konnten Sie ihr Können gut abrufen und so erhielten die Turnerinnen alle eine Note um die 9.00. Am Reck konnten sie sich im vergleich zum letzten Wettkampf stark verbessern und so das erlernte gut abrufen. Am Boden schlichen sich bei einigen kleinere Unsauberkeiten ein, im Großen und Ganzen konnten sie sich aber auch hier beweisen. Carina erturnte sich hier die sehr gute Note 9.40. Am letzten Gerät, den Schaukelringen, konnten sie sich noch einmal beweisen, wodurch alle Turnerinnen mit einer 9.00 oder höher belohnt wurden.

Durch ihre konstanten Leistungen, konnten sich alles fünf Turnerinnen eine Auszeichnung sichern. Carina erreichte den 13ten Platz, Ilenia den 17ten, Olivia wurde 19te, Carlotta 36igste und Marisol wurde 60igste. 

Text und Foto: Michelle


Wettkampfbericht K3

Die Kategorie 3 startete als letzte Gruppe von uns am Gränicher Grätu Cup. Zum Start zeigten beide Turnerinnen eine gute Bodenübung. Die erste Nervosität hatte sich gelegt und es ging weiter an den Ringen. Nisha konnte einen guten Sprung zeigen und wurde mit der Note 9.1 belohnt. Amani lag das Reck etwas besser und wurde mit einer 9.2 für ihre gezeigte Übung belohnt.   

Text und Foto: Kerstin    

 

 


Bericht K4

Die Turnerinnen der Kategorie 4 hatten am Sonntag die Chance zum zweiten Mal in dieser Saison ihr Können unter Beweis zu stellen. Sie zeigten gute Leistungen, vor allem für den Unterbruch der Trainings und durchlebten wieder einmal die Wettkampfsituation. Eine Auszeichnung erhielten Giulia mit dem 11. Platz , Jonna auf dem 24. und Joya platzierte sich auf Rang 29. Besonders stolz können alle Turnerinnen sein, denn sie haben alle an den Ringen den Saltoabgang geturnt und auch an den andere  Geräten die anspruchsvollen Übungen gut präsentiert.
Text und Foto: Jasmin